Driverless Workshop 11.05.

Aufgrund der Tatsache, dass das autonome Fahren zurzeit und auch in der Zukunft eine große Rolle spielt und die Ingenieure von morgen auf diese Entwicklung vorbereitet werden sollen, wurde beschlossen, dass ab dem Jahr 2021 beim FSG an der Disziplin „Acceleration“ nur mit einem autonom fahrenden Rennwagen Punkte erreicht werden können. Das bedeutet, dass sich die Teams, die bis jetzt noch keinen solchen Wagen gebaut haben, sich dieser Herausforderung stellen müssen.

Read more …

Rollout 18.06.2019

Auch in diesem Jahr gibt es wieder Neues aus dem Hause Deefholt Dynamics. Viel Schweiß und Leidenschaft stecken in unserem neuen Rennwagen und genau diesen möchten wir Ihnen bei unserem Rollout feierlich präsentieren! Freuen Sie sich auf eine großartige Veranstaltung mit außergewöhnlichem Programm. Für erste Impressionen gucken Sie sich doch gerne unseren ersten Teaser an:

Read more …

1. Meilenstein: Rahmen!

Es ist vollbracht, der erste Meilenstein ist erreicht. Der größte Dank geht hierbei an unsere Teammitglieder Christoph Möller und Niklas Hinrichs, die Tag und Nacht in der Werkstatt an dem Rahmen geschweißt haben und mithilfe der anderen Baugruppen den Meilenstein in der letzten Aprilwoche erreichen konnten. Doch was steckt alles hinter dem Erreichen dieses Zwischenziels?

Read more …


Werden Sie Partner!

Deefholt Dynamics ist ein studentischer Verein, und finanziert sich ausschließlich aus Sponsorengeldern. Damit wir an Events teilnehmen können, sind wir auf unsere Sponsoren angewiesen. Passen wir in Ihr Sponsoringkonzept? 

Hier finden Sie nähere Infos 

 

Eindrücke der letzten Jahre

 

Wir haben aus den letzten Jahren einige Bilder in unserer Galerie zusammengestellt. Ihr findet dort unter anderem Eindrücke der Bauphase 2016 oder des Formula Student Events in Spanien. 

Zur Galerie

 

Das Team 2018

Hier findet ihr eine Übersicht des Deefholt Dynamics Team 2018. Insgesamt kämpfen 48 Studenten aus den Bereichen Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen, Mechatronik und Elektrotechnik für ein Ziel: Den Rennboliden zum ZF Race Camp fertigstellen zu können.  

Hier finden Sie nähere Infos