Teamentwicklung 2017

by Lukas Weiße

Teamentwicklung 2017

In der Nacht vom 17. bis zum 18.02.17 stand für das Team von Deefholt Dynamics der erste und einzige Teamentwicklungsworkshop an. Eingeladen wurden wir von der ZF Friedrichshafen AG (www.zf.com) in das "Jugendgästehaus Godewind am Dümmersee" im beschaulichen Lembruch.

Im Mittelpunkt dieses Workshops stand dabei die Abend-Challenge am Freitag. 40 der insgesamt 47 Mitglieder von Deefholt Dynamics sahen sich vor die Aufgabe gestellt, ein zweistündiges Abendessen zu gestalten, das ganz im Zeichen der Formula Student und des eigenen Teams stehen sollte. Begleitet wurde der Abend vom externen ZF-Mitarbeiter Frank Ross und unserer ZF-Ansprechpartnerin Sabrina Otte-Krone, die den Abend als Gesamtpaket dann abschließend bewerteten. Neben dem Essen an sich, waren die Dekoration, der Service und die Unterhaltungsprogramme zwischen den insgesamt vier Gängen, für die Bewertung von Bedeutung.

Der Workshop sollte in erster Linie die Begebenheiten der Formula Student simulieren und das Team näher zusammenrücken lassen. So mussten wir uns auch in einzelne Teams aufteilen und die Arbeit vieler Einzelgruppen, zu einem großen Ganzen zusammenfügen.

Festzuhalten sind an dieser Stelle diverse Highlights und unser persönliches Resümee des Abends:

Nachdem sich alle in ihren Zimmern eingerichtet hatten und die Planung des Abends feststand, "begann" der Abend erst so richtig mit der Motivationsrede unserer Teamleiter unter Fackeln im Freien. Besonders stach das Küchenteam hervor, die ein 5-Sterne Menü par Excellence auf die Beine stellten. Der Service bestach durch freundliches, lockeres Auftreten und stetige Wachsamkeit, dass auch alle mit Getränken versorgt waren. Die hochklassigen Unterhaltungsprogramme sorgten für eine Wohlfühlatmosphäre, die ihresgleichen sucht.

Besonders überragend war, dass Oldenburger und Diepholzer Hand in Hand einen Abend auf die Beine gestellt haben, der sich durchaus sehen lassen konnte. Nach dem Essen und nach dem Abwasch saßen alle noch gemütlich bis in die tiefen Morgenstunden zusammen und tauschten sich intensiv aus.

Festzuhalten ist an dieser Stelle auch, dass der Spaß in dieser Veranstaltung definitiv nicht zu kurz gekommen ist. Impressionen des Abends sind in der Galerie zu finden.