ZF Racecamp

by Lukas Weiße

ZF Racecamp

Am 31. Mai hat sich eine 40-köpfige Truppe auf den Weg nach Friedrichshafen gemacht. Das jährliche Treffen, aller von der ZF Friedrichshafen AG gesponserten Formula Student Teams aus der ganzen Welt, dient dazu einen ersten Probelauf der Rennboliden durchzuführen. Nach dem Aufbruch in den frühen Morgenstunden und einer 11-stündigen Fahrt, hatte sich unser Team zunächst dem Camp-Aufbau und dem Einrichten der Pit gewidmet.

Da der neue Wagen des Jahres 2017 zu dem Zeitpunkt noch nicht fahrtüchtig war, konnten wir leider noch nicht auf ihn zurückgreifen. Aus diesem Grund haben wir neben dem diesjährigen Wagen auch noch den Boliden mit Verbrennungsmotor aus dem Jahr 2015 mitgenommen, um dennoch die ersten Eventerfahrungen sammeln zu können. Nach wenigen Nachbaumaßnahmen hat dieser dann den Scrutineering-Test in den tiefen Abendstunden des ersten Abends erfolgreich bestanden.


Der folgende Donnerstag sollte ein erfolgreicher Tag für Deefholt Dynamics werden. Auf dem Plan standen zum einen die Präsentation des Businessplans, das Design Event und Part 2 des Scrutineerings mit anschließendem Break Test. Nach den ersten gescheiterten Versuchen den Boliden rechtzeitig zu stoppen, wurde unter Hochdruck ein Bremszylinder ausgetauscht und der Test erfolgreich bestanden. 

Neben den Arbeiten am alten Rennwagen konnten wir unsere Zeit außerdem nutzen um am diesjährigen weiterzuarbeiten. Neben der Montage einzelner Bauteile, konnten wir noch weitere Einstellungen des Wagens vornehmen.

Auch unser neu installiertes Team aus Forschung und Entwicklung im Bereich Monocoque konnte viele Kontakte knüpfen, um in diesem Bereich in den nächsten Jahren zu profitieren.

Nach einem erstklassigen Abendessen ließen wir in geselliger Runde gemeinsam mit einigen der anderen Teams den Abend in unserem Camp ausklingen. 


Am abschließenden Freitag des ZF Racecamps konnten wir die ersten Fahrten mit dem alten Wagen absolvieren. Unsere vier Fahrer nutzten die Chance um ihre ersten Erfahrungen unter Wettkampfbedingungen zu sammeln und wir möchten uns an dieser Stelle nochmals bei dem Jahrgang 2015 bedanken, dass wir den Wagen mit nach Friedrichshafen nehmen durften. Auch das Team des Cost Reports & IT hatte am Freitag ihre Generalprobe und präsentierte erfolgreich den Judges den diesjährigen Cost Report. Zum Abschluss des ZF Racecamps lud die ZF alle Teams zu einem großen Barbecue ein, wo die Erlebnisse der letzten Tage diskutiert und Revue passiert wurden.


Alles in allem war das ZF Racecamp für unser Team wieder ein voller Erfolg. Das Team ist noch enger zusammengewachsen und die Motivation zur Fertigstellung unseres eigenen Wagens konnte weiter gesteigert werden. Für mehr Eindrücke besuchen sie die Galerie.